Der Coiffeur in Norderstedt

Das Geschäft wurde am 1. August 1996 unter dem damaligen Namen „Heidi & Herb“ von Familie Kramer übernommen. Frau Kramer ist die Nichte von Heidi und Herb und konnte bis dato schon zwölf Jahre in führender Position in dem Friseursalon arbeiten. Zu dieser Zeit arbeitete Frau Kramer als Ausbildungsleiterin, Meisterin und als Topstylistin. Im Jahr 2008 haben wir den Salon letztlich in „Kramer + Kramer Intercoiffure“ umbenannt. Im August 2014 können wir unser 18-jähriges Jubiläum feiern.
Coiffeur

  1. Unsere Philosophie

    Philosophie von KRAMER + KRAMER

    Unsere Philosophie liegt darin, dass wir der führende Coiffeur am Platz sein möchten, also für Norderstedt und Umgebung. Sowohl menschlich als auch fachlich wollen wir unseren Kunden das Beste bieten.

    Besonderheiten der Coiffeure

    Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen, was in der heutigen Zeit leider sehr selten geworden ist. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir uns fachlich stets weiterbilden, sodass wir ihnen zum Beispiel den Calligraphy Cut anbieten können, eine Schneidetechnik speziell für feines Haar. Im Verband Intercoiffure befinden sich die führenden Friseure Deutschlands und seit 25 Jahren zählen dazu auch die Coiffeure Kramer + Kramer. Unser modernes Friseurgeschäft verspricht ein faires Preis-/Leistungsverhältnis und besten Service.

    Daten und Fakten

    Den Salon selbst gibt es schon seit 1968, wo er damals von Heidi und Herb Wulfing eröffnet wurde. Der Salon ist 115 qm²´groß und bietet 12 Plätze zum Schneiden und Stylen.

    Warum sollte ein Kunde den Weg aus Quickborn oder Tangstedt zu Ihnen auf sich nehmen?

    Wir beraten unsere Kunden höchst professionell und schulen unsere Mitarbeiter bestmöglich, sodass die Kunden einen typgerechten Haarschnitt und die passende Farbe zu ihrem Gesicht bekommen. Darüber hinaus bieten wir ausgezeichnete Strähnentechniken an, die auch in unserer näheren Umgebung bekannt sind. Typberatung ist in dieser Branche extrem wichtig und kann nur durch langjährige Erfahrung garantiert werden.

  2. Unsere Dienstleistung

    Leistungen bei KRAMER + KRAMER

     
     
    Alle Dienstleistungen werden professionell und fachmännisch von qualifizierten Mitarbeitern ausgeführt. Wir legen unseren Fokus auf das Kerngeschäft eines Coiffeurs, sodass wir auch die dazugehörigen Dienstleistungen zu vollster Zufriedenheit ausführen.

    Der Salon und das Team

    Der Salon von Kramer + Kramer ist optisch modern sowie schick und trendbewusst eingerichtet, sodass sich die Kunden rundum wohlfühlen. Unser Team besteht aus hochmotivierten Stylisten sowie Topstylisten und einer Rezeptionistin für die organisatorischen Aufgaben. Darüber hinaus haben wir drei Auszubildende in unserem Geschäft, die unsere Kunden mit ihrem Ehrgeiz und ihrer Lernfreude begeistern. In Norderstedt und Umgebung sind wir das führende Friseurgeschäft, was wir mit Hilfe unseres Teams und unserem ansprechenden Friseursalon ermöglichen. Insgesamt sind wir ein Team aus hochqualifizierten Coiffeuren mit insgesamt zwölf Köpfen, wobei jeder durch eine ausgezeichnete individuelle Arbeit die Kundschaft begeistert.

    Welche Vorteile bietet ein professionell ausgebildeter Coiffeur?

    Ein professionell ausgebildeter Coiffeur kann wesentlich besser auf die Bedürfnisse der einzelnen Kunden eingehen und unserer Meinung nach auch anspruchsvolle Kundschaft bestens bedienen. Ein professioneller Coiffeur muss auf die Kundschaft fachlich und menschlich gut eingehen können.

  3. Wissenswertes über KRAMER + KRAMER

    Modernisierung des Salons

    Wir haben den Coiffeursalon im Jahr 1996 übernommen, wo das Geschäft noch sehr klassisch in Orange gehalten war. 2001 haben wir den Salon dann ganz in Weiß umgestaltet, was für den Stadtrand Hamburgs schon eine kleine Revolution war, da viele die Einrichtung zunächst für viel zu modern hielten. Aber im Großen und Ganzen kam die Umgestaltung bei der Mehrheit der Kunden sehr gut an. Im Jahr 2012 haben wir den Salon in einem stilvollen Grau und Weiß neu renoviert. Das Orange des alten Looks haben wir lediglich im unserem Logo behalten, da wir finden, dass sich mit dieser Farbe besonders Frauen identifizieren können – auch im gehobeneren Alter. Unsere Kunden kommen gerne zu uns und lassen sich von den Coiffeuren verwöhnen.

    Die Konkurrenz

    Wir haben ständigen Kontakt zu den guten Friseuren in Hamburg, sodass wir in puncto Leistungen und Preise immer auf dem neuesten Stand sind. Wir selbst orientieren uns an den Läden aus der Innenstadt sowie aus der Innung. In der engeren Umgebung sind wir auf unserem Niveau einer der besten Friseure. Allein Norderstedt zählt mehr als 60 Friseure, die sich auf 80.000 Einwohner verteilen – das heißt auf ca. 1.000 Einwohner kommt ein Friseur.

    Ausbildung bei KRAMER + KRAMER

    Wir bilden regelmäßig junge Leute zum Coiffeur aus. Dabei wird viel Wert auf eine sorgfältige Ausbildung gelegt, was sich darin zeigt, dass wir unseren Auszubildenden viele Seminare in Form von Schulungen anbieten. Intern haben wir einmal pro Woche eine Schulung, wo den Lehrlingen die Basishaarschnitte von einem Experten erklärt werden, sodass auf dieser Grundlage die kreativen Arbeiten während des Arbeitstages besser integriert werden können.

    Die Zukunft von KRAMER + KRAMER

    Eine ständige Weiterentwicklung ist uns als Coiffeuren sehr wichtig und in fünf Jahren möchten wir auf ein gefestigtes Team zurückgreifen können. Im Jahr 2005 wurden wir in dem Magazin „Top Hair International“ bei einem Wettbewerb zwischen verschiedenen Salons als zweiter Sieger gekürt. An diesen Erfolg möchten wir zukünftig wieder anknüpfen. Hierfür nehmen wir an regelmäßigen Fortbildungen teil und bieten unseren Kunden die neuesten Techniken im Bereich Haarschnitt und Farbe an. Neben den exklusiven Produkten für unsere Kunden, bieten wir auch einen professionellen Service und exzellente Dienstleistungen vom Profi. Bei der Produktauswahl legen wir weiterhin viel Wert auf familiengeführte Unternehmen, da diese in der Regel eine bessere Qualität gewährleisten und die Kunden somit von hochklassigen Produkten profitieren.

  4. Unsere Produkte

    Produkte von KRAMER + KRAMER

    Seit über 30 Jahren arbeiten wir mit dem Hersteller L‘Oréal zusammen, da Herr Kramer früher selbst bei L‘Oréal gearbeitet hat, wodurch sich die Coiffeure sehr gut mit den Produkten von L‘Oréal auskennen. Darüber hinaus wird in dem Salon von Kramer + Kramer biologische Farbe verwendet, die aus ammoniakfreien Stoffen besteht und für den Kunden bei der Anwendung deutlich angenehmer ist, da keine unangenehmen Gerüche oder Hautreizungen entstehen. Für den Bereich Styling und Pflege verwenden wir die Produkte der Firma Glynt, mit der wir ebenfalls schon über lange Jahre gute Erfahrungen sammeln konnten. Glynt ist eine Marke, die zunächst aus der Schweiz kam, dann vor einiger Zeit von einem Hamburger Unternehmer gekauft wurde und sich hier inzwischen etabliert hat. Glynt ist wie wir ein Familienbetrieb und der Hamburger Inhaber mittlerweile ein guter Freund von uns. Wir versuchen mit möglichst vielen familiengeführten Marken zusammenzuarbeiten, damit unsere Kunden mit exklusiven Produkten behandelt werden können und sie wissen, dass diese Produkte nicht überall erhältlich sind. Von fast 80.000 Coiffeuren führen lediglich rund 6.000 Coiffeure diese Produkte. Daraus wird erkenntlich, dass diese Produkte ganz exklusiv und von guter Qualität sind. Natürlich können diese Produkte nicht in einer Friseurkette vertrieben werden, denn dort wird mit günstigeren Produkten gearbeitet. Durch die Verwendung preisgünstigerer Produkte werden die Friseurbesuche für die Kunden günstiger.

  5. Stylisten und Topstylisten

    Unterschied zwischen Stylist und Topstylist

    Im Gegensatz zu einem Stylisten weist ein Topstylist deutlich mehr Berufserfahrung auf. Ein Topstylist sollte rund sieben Jahre in dem Beruf tätig gewesen sein, sodass sich die Kunden auf eine typgerechte Beratung verlassen können. Zudem sind Topstylisten wesentlich besser geschult und nehmen in regelmäßigen Abständen an Weiterbildungsseminaren teil. Topstylisten sind des Weiteren in der Regel schneller in ihrem Handwerk als Stylisten, wodurch der Kunde eine deutliche Zeitersparnis hat. Bei Kramer + Kramer gibt es zum Beispiel 45 Minuten Termine, welche von den Topstylisten stets eingehalten werden. Stylisten hingegen brauchen oft mehr Zeit für einen Haarschnitt oder ein Styling.

    Was wird von den Kunden bevorzugt?

    Die Topstylisten sind wesentlich besser gebucht, da eine Vielzahl unserer Kunden Wert auf gute Qualität legt und somit gerne mehr dazu zahlt. Stylisten sind in ihrem Handwerk nicht zwingend schlechter, benötigen jedoch die dazugehörige Berufserfahrung um den Kunden in kurzer Zeit ein zufriedenstellendes Ergebnis präsentieren zu können. Somit präferieren viele unserer Kunden einen Topstylisten, da dadurch eine richtige Typberatung garantiert und der vorgesehene Zeitrahmen eingehalten wird. Preislich liegen die Dienstleistungen eines Topstylisten bei einem Haarschnitt in unserem Salon rund sieben Euro höher, als bei einem Stylisten.

    Was zeichnet einen guten Coiffeur aus?

    Sowohl menschlich als auch fachlich sollte ein Coiffeur beste Anlagen mitbringen, um Kunden gegenüber sicher aufzutreten. Zudem sollte ein guter Coiffeur einen Sinn für Mode besitzen und dem Kunden gegenüber ein ordentliches, modisches und gepflegtes Erscheinungsbild präsentieren.

  6. Unsere Qualifikationen

    Qualifikationen der Coiffeure von KRAMER + KRAMER

    Die allgemeine Friseurausbildung haben sowohl Frau als auch Herr Kramer erfolgreich abgeschlossen. Anschließend haben beide im Rahmen einer erfolgreichen Meisterprüfung den Meistertitel erhalten. Darüber hinaus bilden sich die Coiffeure Kramer auf monatlichen oder halbjährlichen Seminaren weiter und informieren sich über die neuesten Haarschneidetechniken bzw. Produkte und Färbetechniken.

    Weiterbildungen der Coiffeure

    Alle vier Wochen findet in Hamburg ein Treffen mit den Mitgliedern der Intercoiffure statt, wo wir uns untereinander über die neuesten Themen austauschen. Jeden Dienstag haben wir intern eine Schulung speziell für unsere Auszubildenden aber auch für unsere anderen Mitarbeiter. Dort werden alle Basishaarschnitte im Detail besprochen, vorgeführt und anschließend selbst ausprobiert. Einmal im Jahr treffen wir uns zu einem fachlichen Kongress mit ca. 300 Coiffeuren, der in der Regel in Köln stattfindet. Zusätzlich findet ein Wirtschaftskongress namens „business unplugged“ statt. Dort referieren Mitarbeiter unterschiedlicher Betriebe sowie Fachtrainer zu bestimmten Themen.

    Wie sieht die Weiterbildung bei anderen Coiffeuren aus?

    Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass nicht viele Coiffeure sich selbstständig und stetig weiterbilden. Oftmals sind die Seminare und Weiterbildungen mit einem großen Aufwand verbunden, weshalb einige Coiffeure ständige Weiterbildungen meiden.

    Der Meistertitel

    Die Coiffeure Frau und Herr Kramer verfügen beide über einen Meistertitel. Diesen kann man mittlerweile direkt nach der Ausbildung des Friseurhandwerks durch eine Meisterprüfung erhalten. Dies ermöglicht es, einen eigenen Friseursalon zu eröffnen oder als Meister in einem anderen Salon zu arbeiten.

    Aufnahme in dem Verband Intercoiffure

    Zunächst überprüft eine Testkundin den Salon im Hinblick auf unterschiedliche Faktoren wie Sauberkeit, Service und Mitarbeiter. Wir selbst wissen natürlich nicht, wer die Testperson ist, sodass wir mit demjenigen genauso umgehen wie mit allen anderen Kunden. Nach dem Besuch der Testperson in dem jeweiligen Friseursalon füllt die Person einen ausführlichen Fragebogen aus, wo der gesamte Aufenthalt genau beurteilt wird.
    Dabei beginnt die Beurteilung direkt beim Eintreten beziehungsweise bei der Betrachtung der Außenanlage des Salons. Darüber hinaus wird der Service sowie die Dienstleistung detailliert bewertet. Der sogenannte Pflichtcheck der Intercoiffure endet mit einem persönlichen Erlebnisbericht der Testperson.
    Nach erfolgreichem Bestehen des Salontests haben die Coiffeure zunächst die Möglichkeit, ein Jahr bei den Intercoiffuren zu hospitieren, sodass festgestellt werden kann, ob die Coiffeure nicht nur fachlich, sondern auch menschlich in den Verband der Intercoiffure passen.
    Herr Kramer ist nun schon seit 25 Jahren Mitglied der Intercoiffure, wodurch enge Kontakte zu anderen Coiffeuren entstanden sind und sich ein großes Netzwerk aufbaut. Der regelmäßige Austausch mit Kollegen ist für jeden Coiffeur eine Bereicherung.

  7. KRAMER + KRAMER ist für Sie da

    Aus folgenden Regionen können Sie unseren Salon besonders gut erreichen: