Der exklusive Coiffeur bei Henstedt-Ulzburg

Gegründet wurde der Salon bei Henstedt-Ulzburg im Jahr 1969 von Heidi und Herb Wulfing. Familie Kramer hat diesen am 1.August 1996 unter dem ehemaligen Namen „Heidi & Herb“ übernommen. Bis dahin konnte Frau Kramer als Nichte von Heidi und Herb bereits zwölf Jahre in führender Position in dem Friseursalon bei Henstedt-Ulzburg wertvolle Erfahrungen sammeln. Sie arbeitete damals als Topstylistin, Ausbildungsleiterin und Meisterin. Seit dem Jahr 2008 ist der Friseursalon bei Henstedt-Ulzburg unter dem Namen „Kramer + Kramer Intercoiffure“ populär, und feiert im August 2014 sein 18-jähriges Jubiläum.
Coiffeur_Henstedt-Ulzburg

  1. Die Philosophie unseres Salons

    Die Philosophie von KRAMER + KRAMER

    Bestandteil unserer Unternehmensphilosphie ist, dass wir der führende Coiffeur bei Henstedt-Ulzburg sein möchten. Folglich betreuen wir unsere Kunden bei Henstedt-Ulzburg mit höchster Professionalität und bieten unseren Mitarbeitern bestmögliche Schulungen, sodass die Kunden einen Haarschnitt, der typgerecht ist und auch die richtige Farbe bekommen. Wir bieten außerdem ausgezeichnete Strähnentechniken an, die auch in Henstedt-Ulzburg und unserer näheren Umgebung bekannt sind. Typberatung ist in unserer Branche extrem relevant und kann nur durch langjährige Berufserfahrung garantiert werden.

    Die Besonderheiten der Coiffeure bei Henstedt-Ulzburg

    Wir sind ein familiengeführter Salon, was heutzutage leider selten geworden ist. Unsere Kunden können sicher sein, dass wir uns fachlich stets weiterbilden, sodass wir ihnen zum Beispiel den Calligraphy Cut anbieten können, eine Schneidetechnik für feines Haar. Im Verband Intercoiffure versammeln sich führenden Friseure Deutschlands und auch die Coiffeure Kramer + Kramer sind dort seit 25 Jahren Mitglied Henstedt-Ulzburg.
    Unser zeitgemäßes Friseurgeschäft bei Henstedt-Ulzburg bietet einen umfangreichen Service und ein faires Preis-/Leistungsverhältnis.

    Der Salon und das Team

    Der 115qm² große Salon bei Henstedt-Ulzburg bietet 12 Plätze zum Schneiden und Stylen. Optisch wurde dieser schick und trendbewusst gehalten, da die Kunden sich hier immer rundum wohlfühlen können. Kramer + Kramer besteht aus erfahrenen Topstylisten, hochmotivierten und fähigen Stylisten und einer Rezeptionistin für den organisatorischen Bereich. Darüber hinaus haben wir drei Auszubildende in unserem Geschäft, die mit Lernfreude und Ehrgeiz überzeigen können. In Henstedt-Ulzburg und Umfeld zählen wir zu den führenden Friseurgeschäften, was durch unseren ansprechend gestalteten Salon und unser starkes Team gewährleistet wird.

    Modernisierung des Salons

    Als wir den Coiffeursalon bei Henstedt-Ulzburg 1997 übernommen haben, war das Geschäft noch sehr klassisch in Orange gehalten. Wir haben den Salon dann im Jahr 2001 ganz in Weiß umgestaltet, was im Standrand Hamburg schon als kleine Revoultion bezeichnet werden kann, da viele diese Einrichtung damals noch für zu modern hielten. Die Umgestaltung kam im Großen und Ganzen aber bei der Mehrheit der Kunden sehr gut an. Im Jahr 2012 haben wir erneut Renovierungsarbeiten vorgenommen, und zwar in einem stilvollen Grau und Weiß. Das Orange des alten Looks haben wir lediglich im unserem Logo behalten, denn wir finden, dass sich besonders Frauen, auch im gehobenen Alter, mit dieser Farbe identifizieren können.

  2. Dienstleistungen von KRAMER + KRAMER

    Unsere Leistungen bei Henstedt-Ulzburg

    Kramer + Kramer fokussiert sich auf das Kerngeschäft eines Coiffeurs, sodass wir auch die dazugehörigen Dienstleistungen zu vollster Zufriedenheit ausführen. Alle Dienstleistungen werden von unseren qualifizierten Coiffeuren auf professionelle Art und Weise ausgeführt.

    Die Produkte des Salons

    Wir arbeiten seit über 30 Jahren mit dem Hersteller L‘Oréal zusammen. Da Herr Kramer früher selbst bei L‘Oréal tätig war, kennen sich die Coiffeure bei Henstedt-Ulzburg sehr gut mit den Produkten der Marke aus. Darüber hinaus wird in dem Salon von Kramer + Kramer biologische Farbe verwendet, die aus ammoniakfreien Stoffen besteht, keine unangenehmen Gerüche oder Hautreizungen mit sich bringt und deshalb bei der Anwendung für den Kunden wesentlich angenehmer ist. Ferner verwenden wir für die Bereiche Pflege und Styling Produkte der Firma Gllynt, mit der wir genauso bereits über viele Jahre beste Kenntnisse sammeln durften. Wir von Kramer + Kramer arbeiten gerne mit familiengeführten Unternehmen zusammen, so dass wir unserer Kundschaft mit exklusiven Produkten behandeln können und diese weiß, dass die Produkte keine Standard-Produkte sind, die überall erhältlich sind. Von fast 80.000 Coiffeuren werden diese Produkte lediglich von rund 6.000 Coiffeuren verwendet. Dies macht deutlich, dass diese Produkte ganz exklusiv und von guter Qualität sind. In einer Friseurkette ist es dagegen schwierig, diese Produkte zu vertreiben, da in diesen meist mit günstigeren Produkten gearbeitet wird. Dadurch werden dort die Besuche für die Kundschaft eben auch günstiger.

    Die Konkurrenz bei Henstedt-Ulzburg

    Wir haben ständigen Kontakt zu den guten Friseuren bei Henstedt-Ulzburg, sodass wir bezüglich der Preise und Leistungen auf dem neuesten Stand sein können. Kramer + Kramer selbst orientiert sich an den Geschäften aus der Innung und der Innenstadt Hamburgs. Im näheren Umkreis von Henstedt-Ulzburg gehören wir auf unserem Niveau zu den besten Friseuren.

    Ausbildung

    Regelmäßig bilden wir junge Menschen zum Coiffeur bei Henstedt-Ulzburg aus. Auf die Qualität dieser Ausbildung wird bei uns ein besonders hoher Wert gelegt. Auf der Grundlage von wöchentlichen Schulungen die kreativen Arbeiten während des Arbeitstages besser integriert werden.

    Zukünftige Entwicklungen in unserem Salon

    Eine fortlaufende Entwicklung ist uns als Coiffeuren bei Henstedt-Ulzburg immes wichtig. In fünf Jahren möchten wir auf ein gefestigtes Team zurückgreifen können. 2006 wurden wir von dem Magazin „Top Hair International“ bei einem Wettbewerb zwischen verschiedenen Salons als zweiter Sieger gekürt. Damit wir an diesen Erfolg weiterhin anknüpfen können, bieten Kramer + Kramer der Kundschaft die neuesten Techniken im Bereich Haarschnitt und Farbe an.

  3. Stylisten und Topstylisten

    Unterschied zwischen Topstylist und Stylist

    Verglichen mit einem Stylisten kann ein Topstylist wesentlich mehr Erfahrung im Beruf verzeichnen. Ein Topstylist sollte um die sieben Jahre an Berufsserfahrung mitbringen, damit er seiner Kundschaft eine bestmögliche typgerechte Beratung bieten kann. Zudem sind Topstylisten wesentlich besser geschult und nehmen in regelmäßigen Abständen an Weiterbildungsseminaren teil. Topstylisten sind im Regelfall auch schneller in ihrem Handwerk als die Stylisten, wodurch der Zeitaufwand des Friseurtermins deutlicht veringert werden kann. In unserem Salon gibt es beispielsweise 45 Minuten Termine, die stets eingehalten werden.

    Was wird von Kunden bevorzugt?

    Da der Großteil unserer Kundschaft einen hohen Wert auf Qualität legt, und für diese auch gerne mehr bezahlt, werden die Topstylisten sehr oft gebucht. Stylisten meistern ihr Handwerk in der Regel schon mit sehr viel Geschick, benötigen aber oftmals noch die dazugehörende Erfahrung, um der Kundschaft auch in kurzer Zeit ein besonders gutes Ergebnis zu präsentieren. Die Topstylisten sind in unserem Salon etwa sieben Euro teurer, als die Stylisten.

    Welche Vorteile bietet ein professionell ausgebildeter Coiffeur?

    Ein auf professionelle Weise ausgebildeter Coiffeur bei Henstedt-Ulzburg ist in der Lage, wesentlich präziser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und auch sehr anspruchsvolle Kundschaft gezielt bedienen. Ein Coiffeur sollte beste Anlagen, sowohl in menschlicher als auch in fachlicher Hinsicht, aufweisen können, um sicher aufzutreten. Zudem sollte ein guter Coiffeur einen Sinn für Mode besitzen um der Kundschaft gegenüber ein gepflegtes und modisches Erscheinungsbild zu präsentieren.

  4. Weiterbildungen

    Weiterbildungen unserer Coiffeure bei Henstedt-Ulzburg

    Es findet alle vier Wochen ein Treffen der Mitglieder der Intercoiffure in Hamburg statt, durch das wir die Chance haben, uns untereinander über neue Thematiken auszutauschen. Wir halten auch intern immer Dienstags Schulungen, da wir insbesondere unseren Auszubildenden möglichst viel Erfahrung auf den Weg geben möchten. Dort werden sämtliche Basishaarschnitte detailiert vorgeführt, besprochen und anschließend selbst ausprobiert. Einmal im Jahr findet ein Treffen von ca. 300 Coiffeuren in Form eines fachlichen Kongresses statt. Dieser wird meist in Köln gehalten. Obendrein findet ein Wirtschaftskongress namens „business unplugged“ statt.

    Wie bilden sich andere Coiffeure weiter?

    Unsere eigene Erfahrung hat uns gezeigt, dass ein relativ hoher Teil an Coiffeuren sich nicht in regelmäßigen Abständen und auf selbstständige Weise weiterbildet. Für diese Fortbildungen müssen die Coiffeure des Öfteren einen relativ hohen Aufwand aufbringen, was der Grund dafür ist, dass ein gewisser Anteil an Coiffeuren solche Seminare meidet.

    Der Meistertitel

    Die Coiffeure Frau und Herr Kramer verfügen beide über einen Meistertitel. Diesen Titel kann man inzwischen durch die entsprechende Meisterprüfung direkt nach der Ausbildung des Friseurhandwerks bekommen. Dies bietet den Coiffeuren die Chance, einen eigenen Friseursalon zu eröffnen oder in einem anderen Salon als Meister tätig zu sein.

    Aufnahme in dem Verband Intercoiffure

    Als erstes überprüft eine Testperson, die sich als Kunde ausgibt den Salon bezüglich verschiedenster Faktoren wie Sauberkeit, Service und Mitarbeiter. Wer die Testperson ist, wissen wir selbstverständlich nicht, denn der Verband möchte herausfinden, wie man mit seinen tatäschlichen Kunden umgeht. Nach ihrem Aufenthalt füllt die Testperson einen umfangreichen Bericht aus, und nimmt somit eine Bewertung des Friseurbesuches als Ganzes vor.
    Die Betrachtung fängt direkt beim Eintreten in den Salon an. Nach Bestehen des Salontests bieten die Intercoiffure die Möglichkeit, im ersten Jahr bei ihnen zu hospitieren, um auf diese Weise zu erproben, ob die Coiffeure auch menschlich gesehen gut in den Verband passen.
    Die Mitgliedschaft bei den Intercoiffuren hat Herr Kramer seit etwa 25 Jahren, wodurch ein großes Netzwerk und enge Kontakte zu anderen Coiffeuren entstanden sind. Der Austausch mit anderen Fachkundigen bietet seiner Meinung nach viele Vorteile.

  5. Über Henstedt-Ulzburg

    Henstedt-Ulzburg

    Im Süden Schleswig-Holsteins an der Aufbauachse Hamburg-Kaltenkirchen befindet sich die Großgemeinde Henstedt-Ulzburg, die zur Metropolregion Hamburg gehört. Die Einwohnerzahl beträgt im April 2014 27.803 auf einer Fläche von knapp 40 km². Henstedt-Ulzburg überzeugt durch ihre schöne Natur, die durch das ausgedehnte Rad- und Wanderwegenetz in der Freizeit ideal genutzt werden kann. Hierbei bilden die Schwerpunkte die Naherholungsgebiete, wie unter anderen das Henstedter Moor, der Bürgerpark Beckersberg und das Naturschutzgebiet Oberalsterniederung. Auch die an Henstedt-Ulzburg grenzenden Waldgebiete sind beliebte Ziele für Einwohner und Besucher. Weitere Ziele sind die an Henstedt-Ulzburg grenzenden Waldgebiete Staatsforst Rantzau in Quickborn und Gehege Endern in Kisdorf. Zusätzlich stehen hier zwei Golfplätze (Gut Waldhof und Gut Kaden) sowie auch zwei Erlebnishallenbäder für die Freizeitgestaltung zur Verfügung. Für Kinder und Jugendliche sind zudem viele Angebote wie gut ausgestattete Kindertagesstätten, Spielplätze, sämtliche Schularten und eine fachliche Betreuung vor Ort vorhanden. Das Jugendforum „Tonne” mit seinem begrünten Bogendach liegt nahe des Schulzentrums. Für Jugendliche gibt in Henstedt-Ulzburg besonders viele Angebote in Form von Bolzplätzen, Streetballanlagen und einer Skateranlage. Die regen Aktivitäten der zahlreichen Vereine sind ein typisches Merkmal des Gemeindelebens Henstedt-Ulzburgs und tragen dazu bei, dass sich die Einwohner hier besonders heimisch fühlen können. Für alle Sportbegeisterten bietet die Großgemeinde zahlreiche Sporthallen und –anlagen, deren Errichtung von den Vereinen Henstedt-Ulzburgs finanziell unterstützt wurde. So wird den Einwohnern ein umfangreiches Angebot an Sportaktivitäten geliefert. So sind beispielsweise Reithallen und Freianlagen für Pferdefreunde vor Ort vorhanden. Henstedt-Ulzburg wurde dank der Förderung des Sportangebotes bereits mehrmals vom Landessportverband zur “Sportliche Gemeinde” ausgezeichnet.

    Wir sind nicht nur aus Henstedt-Ulzburg gut zu erreichen, sondern auch aus Tangstedt.