Ihr Friseursalon in der Gegend um Langenhorn

Seit nunmehr 30 Jahren leiten die Geschäftsführer Kirstin und Matthias Kramer den Friseursalon äußerst erfolgsgekrönt in Langenhorn. Ein besonderes Merkmal des Salons ist der Beitritt im Verband der Intercoiffure, in dem Kramer + Kramer nunmehr seit mehr als 25 Jahren vertreten ist. Im Zuge dieser Mitgliedschaft wird der Salon regelmäßig kontrolliert und die Friseure haben die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dafür wird einmal jährlich ein anonymer Tester in den Friseursalon nach Langenhorn geschickt, der eine Überprüfung unterschiedlichster Faktoren durchführt. Falls der Friseursalon den Ansprüchen der Intercoiffure nicht mehr entspricht, wird die die Zugehörigkeit zum Verband aufgehoben. Intercoiffure steht weltweit für hohes Niveau in der Friseurbranche und stellt für alle Beteiligten ein ausgedehntes Netzwerk an Fort- und Weiterbildungen. In Zusammenhang mit einer dieser Fortbildungen begann die Geschichte des Friseursalons in der Gegend um Langenhorn, als die Eheleute Kramer sich vor vielen Jahren auf einem Seminar der Intercoiffure begegnete. Zu diesem Zeitpunkt gehörte Herr Kramer noch einen Friseursalon im Umkreis von Vechta und Frau Kramer arbeitete im Salon ihrer Verwandten ‘Heidi & Herb’. Nach einer ersten Kenenlernphase der beiden Geschäftsführer kam schnell die Überlegung auf, in Norderstedt zusammen als Friseure zu arbeiten und gemeinsam einen eigenen Salon zu gründen. Auf diese Weise wurde nach der Übernahme im Jahr 2009 aus dem Friseursalon von Kristin Kramers Verwandten der Salon Kramer + Kramer.
Friseursalon_Langenhorn

  1. Wie ist der Friseursalon strukturiert?

    Struktur und Gestaltung bei Kramer + Kramer

    Die ersten Verschönerungen nach den Anliegen der Geschäftsführer wurden im Jahr 2002 durchgeführt und die letzte vollständige Erneuerung fand im Jahr 2012 statt. Diese Umgestaltungen dienen insbesondere dazu, das Interieur des Friseursalons in Langenhorn an das jüngere Personal anzupassen und dadurch ein modernes Ambiente zu erschaffen. Kunden sollen sich im Friseursalon gut aufgehoben fühlen und das funkitoniert oftmals durch ein ansprechendes und behagliches Ambiente. Überwiegend ein Kundenstamm mit hohen Ansprüchen wird von diesem Ambiente fasziniert. Ein elektronischer Terminkalender wird in Zukunft das Serviceangebot des Friseursalons ergänzen.

  2. Welchen Nutzen bietet der Friseursalon von Kramer + Kramer?

    Stärken des Friseursalons von Kramer + Kramer

    Vorteile für Friseurkunden

    Nicht nur fachkundige Kompetenz, sondern auch professioneller Service ist für die Kunden des Salons von großer Bedeutung. Sämtliche Mitarbeiter des Friseursalons sind gelernte Coiffeure und haben die Möglichkeit durch ihr Fachwissen alle Anforderungen der Kunden umzusetzen. Sogar die Auszubildenden werden bei Kramer + Kramer fachgemäß ausgebildet und agieren von Anfang an souverän im Friseursalon. Alle Kunden können auf die fachlichen Kompetenzen der Friseure in Langenhorn setzen.

  3. Aus welchen Orten kommen die Kunden des Friseursalons?

    Kunden aus dem Gebiet um Langenhorn

    Die Kunden des Salons müssen für beste Leistungen und optimalen Service nicht in Hamburgs Innenstadt, sondern nur bis Langenhorn fahren. Hier bekommen Sie alle Frisurenwünsche erfüllt und verlassen jedes Mal mit einem Lächeln den Friseursalon. Wir von Kramer + Kramer haben uns eine exquisite treue Kundschaft erarbeitet und unser primäres Ziel sind zufriedene und glückliche Kunden. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung und der damit einhergehenden Mundpropaganda, kommen unsere Kunden nicht nur aus Langenhorn, sondern auch immer mehr aus Ulzburg in unseren Friseursalon.

  4. Wissenswertes zu Langenhorn

    Informationen über Langenhorn

    Die wissenswertesten Informationen über Langenhorn haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst:
    Der Hamburger Stadtteil Langenhorn gehört zum Bezirk Hamburg-Nord und wir im Westen durch den Flusslauf der Tarpenbek eingegrenzt. Der Fluss ist ein Nebenfluss der Alster und er markiert unter anderem die Grenze zu Norderstedt im Bundesland Schleswig Holstein. Im Osten Langenhorns liegt ein Teil des Raakmoores. Langenhorn wurde als Landgemeinde vermutlich im Jahr 1332 im Norden der Hamburger Stadtmauer gegründet. Über diesen Zeitpunkt berichtet das erste Schriftstück in dem Langenhorn auftaucht. Langenhorn leitet sich von der damaligen Landschaftsstruktur ab, dem „Langen Horn“. Zu früheren Zeiten war dort ein Buchen- und Eichenwald auf einem Geestrücken. Seit dem Jahr 1913 zählt Langenhorn als eigenständiger Stadtteil Hamburgs. Im 2. Weltkrieg wurde an der Essener Straße in Langenhorn eine Rüstungsindustrie aufgebaut und dort wurden zunächst Arbeiter der Deutschen Messapparate GmbH untergebracht. Um den Arbeitern ein Heimatgefühl zu suggerieren wurde von 1938 bis 1942 die bis heute gut erhaltene und unter Denkmalschutz stehende Schwarzwaldsiedlung des Architekten Paul Alfred Richter gebaut. Außerdem waren während dieser Zeit das Außenlager des KZ Neuengamme und ein Zwangsarbeiterlager für Frauen in Langenhorn zu finden. Seit Anfang der 80er ist Langenhorn eine der Hochburgen der Hamburger Punkszene und mit Slime und Razzia stammten zwei der bekanntesten deutschen Punkbands aus dieser Gegend. Die einmalige Landschaft in Langenhorn lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Die Kombination aus Heide, Wald, der Marsch und einem Himmel, der selbst Maler fasziniert, ist außergewöhnlich. Die Nordseeküste ist von Langenhorn aus nur 10 km entfernt und man gelangt binnen kurzer Zeit zu den Badestränden Hamburger Hallig und Holmer Siel sowie zu einer ausgedehnten Wald- und Heidelandschaft. Für Übernachtungsmöglichkeiten sind je nach Wunsch zahlreiche preisgünstige Zimmer und exquisite Ferienwohnungen vorhanden, aber auch Ferien auf dem Bauernhof sind aktuell sehr gefragt. Für das leibliche Wohl wird in Langenhorn durch viele Restaurant und Gaststätten sowie Supermärkten und Bäckern gesorgt. Die St.-Laurentius-Kirche in Langenhorn bietet ihren Besuchern zahlreiche Blechblas, Orgel oder Chorkonzerte, die gerade im Sommer sehr gut besucht sind. Die 160 ortsansässigen Klein- und Großunternehmen umfassen sowohl Dienstleistungen als auch Angebote wie Einzelhandelsgeschäfte, Heimtierbedarfshandel, ein Blumenfachgeschäft, zwei Fahrschulen, Tankstellen und zahlreiche weitere Betriebe.

  5. Leistungen des Friseursalons

    Das Leistungsangebot von Kramer + Kramer

    Unser Friseursalon bietet unter anderem die Folgenden Leistungen an:
    Haare schneiden
    Styling
    Kosmetik
    Calligraphy Cut