Vom 18.-19.05 war es soweit für Kim: Es ging los nach Berlin zum Halbfinale der Stylists for tomorrow!
Der Wettbewerb, sowie die Vorbereitung darauf fanden in der L’Oréal Academy am Checkpoint Charlie statt.
Am ersten Tag wurden die neuen Trends und frischesten IT-Looks von der Jury präsentiert, direkt danach ging es dann ins Kunstgewerbe Museum, wo wir eine Reise durch 300 Jahre Mode machten.
Frisch inspiriert durften wir dann die ausgewählten IT-Looks nachmachen, bevor wir Abends zum Friedrichstadt Palast fuhren, um uns dort die von Jean Paul Gaultier entworfene Show ‘The One’ anzusehen.

Am zweiten Tag wurde es dann ernst, zuerst präsentierte uns André Märtens einen Look der Guido Maria Kretschmer Show des letzten Jahres, den wir dann so akkurat wie möglich nachempfinden sollten.
Danach war Kreativität gefragt, wir durften selbst einen Look zum Thema der 20er Jahre gestalten, die wir dann wiederum der Jury präsentieren sollten.

Alles an Allem zwei ereignisreiche Tage, aus denen ich viel mitnehme. Neue Trends, neue Techniken, mehr Selbstvertrauen und ganz viel Inspiration und Motivation!
Dieses Mal hat es ‘nur’ bis zum Halbfinale gereicht, nächstes Jahr hole ich mir dann das Ticket für die Fashion Week! 😉